Jun ’11
10
16:00

Unter dem Motto „Let op, Scouts!“ startete, neben den anderen Stämmen des Bezirks Gelsenkirchen,  auch unser Stamm Albino Luciani auf eine aufregende Fahrt in die Niederlande. Eingeladen vom geheimnisvollen Graf Ruud, trafen sich die fast 700 Pfadfinder auf seinem gewaltigen Anwesen in Ommen. Da der Graf kurz vor unserer Ankunft das Zeitige gesegnete hatte und er seinem Diener auf keinen Fall an seinem Erbe teilhaben lassen wollte, eröffnete sich den Pfadfindern die Möglichkeit dazu. Doch um sein Erbe antreten zu können, mussten wir uns zunächst als würdig erweisen und die Zahlenkombination für den Tresor des Grafen freispielen. Hierzu mussten  die verschiedenen Altersstufen in Form von Spielen und Aktionen einzelne Ziffern freispielen.

Am Sonntag hatten schließlich alle Stufen ihre Herausforderungen erfolgreich gemeistert, sodass wir in der Arena gemeinsam den Safe öffnen konnten. Darin verbargen sich für jeden Stamm ein persönliches Geschenk, sowie die heißbegehrten Aufnäher für die Kluften.

 

 

<KENOX S760  / Samsung S760><KENOX S760  / Samsung S760>

Natürlich kam bei allem Spiel und Spaß auch der eigentliche Grund unseres Zusammenkommens nicht zu kurz. In einer gemeinsamen Messe feierten wir daher am Sonntagmorgen das Pfingstfest.

 

 

Obwohl das Wetter uns nicht immer gut gesonnen war, verbrachten wir ein spannendes und spaßiges Pfingstwochenende, an dem auch Bekanntschaften zu anderen Stämmen geknüpft wurden.

 

<KENOX S760  / Samsung S760>

 

Zur Fotogalerie des Bezirkspfingstlagers 2011